Archiv der Kategorie 'Hygiene'

Qualität kennt kein Pardon

Montag, den 18. Juli 2011

Foto: So sollte ein frisches Kotelett aussehen…
Als heute Morgen frisches Fleisch geliefert wurde, waren wir irgendwie noch nicht richtig wach und ausgeschlafen. Um 6:00 Uhr stand der LKW mit 24 Kisten Fleisch auf den Hof. Ein schneller Blick auf die Ware sagte mir: „Sieht alles etwas blass aus…!“ Kurze Zeit später, als der LKW schon [...]

Warum die “frische Bratwurst”, frische Bratwurst heißt

Mittwoch, den 18. Mai 2011

Foto: Ulla Kollhoff am frühen Morgen: frische Bratwurst wird hergestellt
Die „frischeB ratwurst“ heißt „frische Bratwurst“, weil sie immer frisch hergestellt wird. In diesem einfachen Satz steckt viel Wahrheit. Mehrmals die Woche stellen wir frische Bratwurst her. Da die beliebte Bratwurst roh – also ungebrüht – verkauft wird, ist das Produkt auch sehr empfindlich. Wir nehmen [...]

Der Korrosions-Vogel war da

Dienstag, den 5. April 2011

„Für den ersten Eindruck, gibt es keine zweite Chance!“ – dieses bekannte Sprichwort gilt nicht nur bei einer Bewerbung, sondern auch bei der Lieferung von Buffets. Eines unserer Auslieferungsfahrzeuge zeigt an zwei Stellen deutliche Veränderungen: „Hugo der Korrosions-Vogel“ war hier am Werk.
Vor dem letzten Winter zeigte das Fahrzeug seine ersten Spuren. An der seitlichen Schiebetür [...]

Saubermann

Donnerstag, den 17. März 2011

Foto:  Die Reinigung der Wurstküche erfordert viel Wasser
Reinigung und Hygiene ist in einem Lebensmittelbetrieb eine Selbstverständlichkeit. Dennoch möchte ich einmal darüber hier berichten. Sauber und Hygienisch einwandfrei muss es vom Teller bis zum Restauranttisch (Restaurant); vom Auslieferungsfahrzeug bis zum Backofen (Küche), vom Kühlraumtürgriff bis zum Fleischwolf (Produktion), von der Aufschnittgabel bis zu den Fingerspitzen (Verkauf) [...]

Trimmrad…Superbike…Kochabend

Montag, den 14. März 2011

Eine ganze Batterie von Aktionen wird in den nächsten Tagen von uns durchgeführt. In der Fleischerei läuft die Aktion „Bewegung & leichte Kost“. Unsere Angebote sind alle besonders mager, so dass für jede Diät Einiges dabei ist. Weiter können die Kunden im Laden auf unserem Trimmrad sich während des Einkaufs bewegen. Wer den „Spaß“ mitmacht, [...]

Zwangsräumung

Donnerstag, den 3. März 2011

Die Gelegenheit beim Schopfe packen… Es ist oft ein Problem, einen Handwerker im laufenden Fleischereibetrieb zu intrigieren. So wurden schon lange von unserer betriebseigenen Hygienekontrolle und vom Veterinäramt zwei defekte Fliesen im Tiefkühlraum moniert. Wer einen „begehbaren Tiefkühler“ hat, der weiß wie mühselig es ist, alle Lebensmittel auszulagern und den Raum über Tage in ein [...]

Überwachung verlangt mikrobiologische Eingenkontrolle

Mittwoch, den 15. Dezember 2010

  Foto: Hackfleischprobe als Fotodoko: Hackfleisch im Wolf…Hackfleisch beschriftet und abgepackt…Hackfleisch fertig zum Transport ins Labor…Hackfleisch wird im Labor angenommen…
Verordnungen und Gesetze, die von der EU kommen, sind  bekanntlich  nicht immer der Weisheit letzter Schluss. Oft ist es gar nicht umsetzbar, unnötig oder völlig am Thema vorbei. Dazu kann jeder von uns in seinem Berufsumfeld etwas [...]

Kontrolle von der Behörde

Mittwoch, den 27. Oktober 2010

Wenn Kontrollen von den Behörden im Betrieb anstehen, ist oft ein seltsames Gefühl dabei. Niemand weiß genau, auf welche Merkmale der Prüfer sein Hauptaugenmerk legt. Heute stand mitten im „Eintopfrummel“ das Veterinäramt im Laden. Passte natürlich gar nicht – aber wann passt das schon. Der nette Herr stellte sich vor und kündigte eine routinemäßige Kontrolle [...]

Unter der Haube…

Dienstag, den 7. September 2010

   Foto: Doris steckt tief in der Arbeit…
Jeder kennt die Redensart „Unter der Haube sein“ (Verheiratet sein) Für Doris Heselfeld ist der Traum war geworden. Sie darf heute den ganzen Nachmittag „zur Probe“ unter der Haube sein…
Wer die Arbeit in der Küche kennt, der weiß wie mühselig die Arbeit der Haubenreinigung ist. Das [...]

Chic putzen gehen

Donnerstag, den 2. September 2010

Als heute Abend unsere „Reine-Mache-Dame“ Tatjana Kohl in den Betrieb kam, dachte ich zu erst, dass Sie noch zu einer Feierlichkeit muss. Sie hatte sich sehr fein gekleidet, obwohl Sie Gemüseschneider, Aufschnittmaschine und Knochensäge reinigen soll. Mit schwarzer Spitzenbluse, Leggins und einem passenden Shirt ist das eben sehr ungewöhnlich. „Hast Du Dich bei Germanys next [...]