URL – Urlaub, relaxen, loslassen!

   Foto: Einspannung, abschalten und den Schalter auf Reset. Freue mich auf das Buch von Anja Förster und Peter Kreuz.

Die berühmte „Schönste Zeit im Jahr“ steht an: Urlaub! Bis zum 23.Oktober wird es im Blog „Essen kommen!“ etwas ruhiger werden.
Wir fahren in den Großraum Passau um dort zu „entschleunigen“ – keine Blogs, Facebook und Twittergeschichten  – abschalten!

Hier im Betrieb geht aber alles seinen gewohnten Weg, weil wir sehr gute Mitarbeiter haben, auf die wir uns verlassen können. Um 4:30 Uhr beginnt die Produktion, um 6:00 Uhr kommt die Raumpflegerin und öffnet die Bäckerei, um 7:00 Uhr wird die Ladentheke bestückt, um 8:00 Uhr beginnt die Küchenmannschaft, um 11 Uhr öffnet unser Restaurant „Essideen“, um 11:30 Uhr ist der Mittagstisch fertig, um 14:00 Uhr gehen die Onlinebestellungen zur Post, um 18:00 Uhr schließt der Bäcker und die Fleischerei und gegen 22:30 Uhr gehen die letzten Lichter aus – alles ganz normal (Meine Mutter hält die „Stallwache“….)
Halten Sie unsere Mannschaft auf Trapp – Sie werden bestimmt gut bedient werden.  Bis bald!

15 Reaktionen zu “URL – Urlaub, relaxen, loslassen!”

  1. Rainer Prüm

    Hallo Familie Freese, lieber Ludger,
    da wünsche ich tolles Wetter, gute Erholung, reichlich Entspannung und gesunde Rückkehr !! Zum Entschleunigen sollte sich hier: http://www.passau.de/Tourismus.aspx
    doch was finden lassen !! ;-)
    Gruß Rainer

  2. Doc Sarah Schons

    geniess den urlaub, lieber lusches – ihr habt ihn redlich verdient und nötig!

  3. Ludger

    @Alle
    Danke für die netten Urlaubswünsche. Ich bin fast fertig und fahre gleich den Rechner runter. Macht es gut!

  4. Querdenker.

    Warum Corporate Blogs selten funktionieren…

    Einige Auszüge von Thomas Matterne: Wenn es um SEO geht, fällt auch nicht selten das Wort „Weblog“. Und leider ist das dann nicht selten der einzige Grund, warum Unternehmen ein Corporate Blog einführen, um sich dann später zu wundern, warum a) das mit…

  5. URS

    Danke für den rechtzeitigen Hinweis. Wir wollen am Samstag Freunde im Norden besuchen. Wenn der Chef nicht im Haus ist, müssen wir auch keinen Umweg über Visbek fahren, da reicht ja auch ne schnöde Online-Bestellung…

    Ludger, ich wünsche Euch einen schönen Urlaub und viel gutes Wetter, damit Ihr Euch Passau und Umgebung gut ansehen könnt — mit güldenem Laub, kristallblauem Himmel und einer warmen, orangenen Sonne, alles gutes für die Seele.

  6. Balu

    Gut, dass heute noch der Grünkohl angekommen ist. So kann ich wenigstens etwas in Freese-Genusswelten hinabsteigen :-)

    @Urs: Ein Besuch in Visbek lohnt sich auch wenn der Chef nicht da ist. Die Mitarbeiter sind genauso freundlich und zuvorkommend :-)

  7. doreen

    Danke Balu..:-) Ich wollte es nicht gleich sagen…Du warst ja schon hier…Es grüßt das frische freche Freese Team:-)))

  8. hiphappy

    Dann schönen Urlaub!!

    Aber eines macht mich doch stutzig:

    die Raumpflegerin öffnet die Bäckerei? ;-)

  9. karin

    oh man dafür bin ich langsam auch reif ;)

    ich wünsche aber schöne urlaubstage, und darauf das sich die sonne nochmal blicken lässt

  10. Barbara

    Ob solche Detailangaben im Internet immer gut sind – sei mal dahingestellt?!

  11. doreen

    Hi Babsi ,

    alles kein Problem…Ludger hat glaube einige Sachen vergessen…oder erwähnte er, das ich außer mein Schreibetui jetzt auch mein Schlafsack dabei habe …hi hi hi :-) )

  12. Jonas

    Dann wünsche ich dir einen schönen Blog Urlaub! :-)

  13. Rainer Prüm

    Na…, frisch erholt? Dann kann es ja jetzt mit Volldampf in die Grünkohlsaison gehen..!! ;-)
    http://www.rhoenlamm.de/2010/10/rhonlamm-freut-sich-auch-auf-die-anstehende-grunkohlsaison-mit-pinkel/
    Gruß Rainer

  14. Net

    Na dann wünsch ich auch mal einen schönen Urlaub.

    Bring doch mal wieder Gerichte aus dem Urlaub mit :)

  15. Alexander

    Zwei Wochen ohne Blog und Facebook? Da müsste ich schon weiter weg fahren als Passau. Am besten dortjin wo es kein Internet gibt :-)

Einen Kommentar schreiben