Simon and Garfunkel Revival Band

„Denkt Euch mal etwas aus…!“ – mit dieser „Schlagzeile“ kam der Visbeker Kulturkreis auf uns zu. Gemeint ist nicht ein Gesangsduett mit Simon & Garfunkel, sondern die kulinarische Bewirtung der Gäste beim Live-Konzert von Simon & Garfunkel Revival Band ist am 06. August (Freitag) auf dem neu gestalteten Rathausplatz in Visbek. Die Open-Air-Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr. „Es gibt wenige Künstler, denen ein vergleichbarer guter Ruf voraus eilt. Mit ihren bis in kleinste Detail abgestimmten Gesangs- und Instrumentaldarbietungen lassen sie die Grenze zwischen Original und Kopie verschwinden!“ – so heißt es in der Vorankündigung. In ihrem Programm “Feeling Groovy” präsentieren sie Lieder wie “Scarborough Fair”, “Bright Eyes”, “Mr. Robinson”, The Boxer”, The Sound Of Silence” oder “Cecilia”. Die Simon & Garfunkel Revival Band weckt alte Erinnerungen und lässt die Hits von Paul Simon und Art Garfunkel wieder aufleben.

Wir möchten Sie, liebe Blogleser zu diesem Konzert schon jetzt einladen (150,2m von uns entfernt) – denn wir verlosen zwei Eintrittskarten zu diesem Event.
Was ist zu tun? Nennen Sie uns ein Gericht oder eine Speise, die wir auf dieser Veranstaltung anbieten sollten. (Gedanken: Publikum ca. 40+ Jahre, Musikliebhaber, ca. 700 Gäste [oder mehr], Gerichte können kalt oder warm sein, es gibt keine Sitzgelegenheit zum Essen [oder nur Stehtische] und es muss schnell gehen…) Keine leichte Aufgabe!
Wir sind gespannt auf die „Mr.Robinson-Soup“, auf das Steak „The Boxer“ oder auf….? :-) (Anmeldeschluss: 28.Juli 2010)

5 Reaktionen zu “Simon and Garfunkel Revival Band”

  1. Michaela

    Wie wäre es mit einer Bratwurstschnecke in Notenschlüsselform?

  2. Steffen

    Tolles Video. Ich mochte Simnon und Garfunkel immer schon sehr gerne, aber das hier ist wirklich DER Hammer. Gefällt mir außerordentlich gut. Vielen Dank!

  3. Libellchen ina

    Da steht euch ein wunderbares Ereignis bevor, denn die Musik und Revival-Band ist hervorragend!

    Zur Kocherei, wie wäre es denn mit
    Kartoffel-Gulaschsuppe:
    Jeweils gleiche Menge Freese’s Schwein/Rindfleischwürfel sowie Zwiebeln, Paprikawürfel, Dosen Tomaten anbraten, Würzmischung ( z.B.Ostmann Gulaschgewürz ) und Rosmarin dazu, Gesamtgarzeit 1,5 Std. In den letzten 15 Minuten gleiche Menge Kartoffelwürfel mitgaren

    (Vorsicht, Eintöpfe können bei falscher Lagerung schnell sauer werden! )

    oder
    Porreekuchen vom Blech: Porree in Ringe schneiden, dünsten in wenig Gemüsebrühe, angetaute Blätterteigscheiben belegen mit abgetropftem Porree, kleine
    Freese-Schinkenwürfel darauf verteilen, nach Wunsch mit Kümmel bestreuen.
    Verquirlte Eier/Sahnemasse salzen, pfeffern u. Origano darüber gießen, geriebenen Emmentaler verteilen und ca. 30 Minuten/200°C auf mittlerer Schiene backen. Schmeckt kalt und warm, kann vom Pappteller wie Pizza ohne Besteck gegessen werden.

    In Visbek ist ganz schön was los und ich wünsche euch viel Vergnügen!
    Löffel kann doch jeder selbst mitbringen!

    Lieber Gruß von mir :-)

  4. Numanoid

    40+??? Ganz klar: Mettigel!!!! ;)

  5. Susanne

    Verschiedene Sorten Quiche mit Gemüse und Fleisch oder Wurst lassen sich prima vorbereiten, schmecken auch aufgewärmt prima und man kann sie prima aus der Hand essen.
    Ein paar Rezepte schicke ich dir gerne per Mail.
    Ach ja, die Musik mag ich auch sehr gerne.

Einen Kommentar schreiben