30 verschiedene Brötchen

Foto: Eva holt frische Abendbrötchen aus dem Ofen

In einer Bäckerei hing einmal ein Schild mit der Aufschrift: „Altes Brot kann hart sein – kein Brot, das ist hart!“ Das kann sich in der heutigen Zeit kaum noch jemand vorstellen. Es gibt zu jeder Tageszeit frisches Brot und ofenfrische Brötchen.
Unser Bäcker im Laden – die Bäckerei Fortmann [Inh. Olaf Südbeck] bietet mit seinem Fachwissen und seiner Liebe zum Beruf ganz tolle Brötchen an. Täglich werden etwa 30 verschiedene Brötchen angeboten. Morgens um 5:45 Uhr steht der Wagen mit frischen Brötchen vor der Ladentür. Über Tag backt Eva Bremermann laufend frische Brötchen. Der Ofen kommt von Winkler Wachtel und liefert ein tolles Backergebnis. Frische Brötchen mit frischer Wurst, Hackepeter oder Käse…das ist doch Esskultur pur. Sogar jeden Sonntag hat die Bäckerei geöffnet. Ab 8.00 Uhr können zum sonntäglichen Frühstück die Spezialitäten geholt werden. Ich liebe den Duft von frischem Brot.

3 Reaktionen zu “30 verschiedene Brötchen”

  1. Michaela

    Ich kann jedem Visbeker die Brötchen von Fortmann empfehlen. “Brötchen wie früher” heißt es bei uns am Frühstückstisch.
    Und endlich schmeckt man den Belag wieder, denn bei anderen Brötchen stört mich immer mehr der penetrante Eigengeschmack.
    Ausprobieren lohnt sich wirklich – ich empfehle wärmstens!

  2. Ludger

    @Michaela,
    ich finde auch, die Brötchen sind total lecker. Ich mag gerne die Laugenbrötchen und die neuen mit Mais.

  3. Stefan

    Ja, Brötchenduft am Morgen ist definitiv der Vorteil dabei, über ner Bäckerei zu wohnen ;)

Einen Kommentar schreiben