Impressionen von einem Fingerfood-Weekend

Nach der Grillsaison (wenn es das überhaupt gibt) werden viele Veranstaltungen ganz anders ausgerichtet. An diesem Wochenende war das erste „grillfreie Wochenende“ seit langer Zeit. Prompt waren Fingerfood Buffets angesagt, als ob die unterschiedlichen Kunden sich das abgesprochen haben. Fischplatten, Antipasti, Roastbeef und Fingerfood waren angesagt. Die Arbeit in der Küche ist dadurch sehr verlagert, weil vieles im Vorfeld sehr zeitaufwendig zubereitet wird. Am Tag der Lieferung werden dann die Leckereien „nur“ noch zum Kunden gebracht. Für über 200 Gäste wurden an diesem Wochenende Fingerfood zubereitet und wenn man durchschnittlich 10 Teile je Person rechnet, kann man sich einfach ausrechnen, wie oft die „Finger“ für Fingerfood arbeiten mussten. Ein paar Impressionen von der Arbeit:

Hinweis: Kommentar verfassen – Achtung das System speichert Namen und IP-Adresse

Einen Kommentar schreiben