Service auch am Tag nach einer Feier

Foto: So verpacken wir die restlichen Lebensmittel zur Abholung.

Wann endet ein Partyserviceauftrag? Wenn das Essen geliefert ist? Wenn alle zufrieden waren? Oder, wenn auch die übrig gebliebenen Speisen zu Abholung abgepackt wurden?
Die Antwort könnte lauten: „So wie es vorher vereinbart wurde!“ Für uns ist auch der Tag nach der Feier wichtig und gehört zum Serviceumfang eines Auftrags. Meistens sind die Gastgeber einer Feier noch müde oder dürfen noch nicht wieder fahren. Dazu kommt, dass viele Veranstaltungsräume am Sonntag immer früh mit der Reinigung beginnen und gerne das das restliche Geschirr und Gefäße abgeholt haben möchten.
So fahren wir am Sonntagmorgen immer sehr früh (oft ab 7 Uhr) zu der Feier vom Vorabend und holen alles weg. Das Geschirr wird dann gereinigt und die übrig gebliebenen Speisen verpacken wir zur Abholung für unsere Kunden. Viele Kunden haben noch Gäste im Haus oder planen einen Frühschoppen nach der Feier. Dann bieten sich die Speisen vor Vortag immer gut an – schließlich wurden sie auch vom Besteller bezahlt. Wir müssen so nichts entsorgen und haben einen echten zusätzlichen Service mit im Programm.
Bei der Auftragsannahme besprechen wir schon, ob sie die übrig gebliebenen Lebensmittel verwerten möchten und in Einweggefäßen abholen möchten. Bei einigen Kunden kommt es auch vor, dass sie nichts wiederhaben möchten. Dann entsorgen wir natürlich alles fachgerecht, sodass in diesem Fall der Kunde keine zusätzliche Arbeit hat. Zu einer Feier gehört eben auch der Tag danach.

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.