Einladung zum Burger Casting

Foto: Lust auf ein leckeren Burger-Abend?

Haben Sie Lust auf eine Einladung zum „Burger-Testing“ Wir laden 20 Feinschmecker ein, die gerne lecker Essen und darüber auch gerne berichten möchten. Am 12.Februar 2016 werden wir ab 19.30 Uhr sehr leckere Burger kreieren und braten. Die Burger sollen von den Teilnehmer/innen kritisch und objektiv benotet werden. Auf einer Liste können die Geschmackserlebnisse angekreuzt werden – jeder für sich, wie in der Schule. Ich kann schon jetzt versprechen, dass wir sehr außergewöhnliche und leckere Burger zubereiten werden.
Die Teilnahme ist kostenlos und nur die von Ihnen verzehrten Getränke dürfen bezahlt werden. Sie haben eigentlich nur zwei Aufgaben: probieren und dann in den Socialen Netzwerken (Facebook, Twitter, G+ und Co.) kräftig davon berichten. Sie können uns bei der Herstellung über die Schultern schauen, Fragen stellen, Fotos und Filme machen und die W-Lan im Restaurant zum Glühen bringen.

Da wir Erfahrungsgemäß immer sehr viele Anmeldungen erhalten, müssen wir im Vorfeld eine kleine Auswahl treffen. Daher muss vorher eine „Bewerbung“ erfolgen. Bitte bewerben Sie sich dazu per E-Mail (info@essideen.net) und geben Sie die Kontaktdaten Name, Adresse, Telefon, E-Mail, Alter und Beruf mit an. Unter allen „Burger-Fans“ losen wir die Teilnehmer aus und laden rechtzeitig dazu ein.
Wir wünschen schon jetzt viel Glück, guten Hunger (keiner wird hungrig den Raum verlassen!!!)  Wie sagte der gute Henry Ford einmal: „Wer immer tut, was er schon kann,
bleibt immer das, was er schon ist!“
Ob er damit auch Burger-Testing meinte…?

3 Reaktionen zu “Einladung zum Burger Casting”

  1. Olaf Humbeck

    ein „Burger-Testing“ mach ich zuhause sicher 20 x im Jahr. Ich finde, Burger sind eine gelungen Mischung aus köstlichen Zutaten und lassen sich zudem nicht nur geschmackvoll sondern auch hübsch anrichten! Zunächst – und das ist ganz wichtig, wir sprechen nicht über Burger als Fastfood aus der Systemgastronomie – gemeint sind wertvolle Zutaten, schonende Zubereitung und ein ausgewogener Geschmack ! Wenn das passt und eine wenig Phantasie hinzu kommt, entsteht leicht eine wirkliche Köstlichkeit !

    Wie das geht – das wird der Ludger Freese sicher auch sehr gut wissen und gerne zeigen ! ! !

    Ich bin gerne dabei – wo kann ich mich anmelden ?

    Lieber Gruß, Olaf Humbeck

  2. Eric

    Schade das ihr soweit weg seid. Ich bekenne mich als absoluter Burger-Fan. Ich mache auch regelmäßig selbst Burger. Bin selber noch am experimentieren die (für mich) perfekte Burger Sauce zu kreieren ;-)

  3. christian

    Ja, wenn ich nicht so weit weg wohnen würde, dann würde ich mich auch bewerben. Tolle Idee jedenfalls!

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.