Weinseminar

Foto: Weinfachberater Alexander Grube erklärt die Weine sehr gut

Lesezeit: ca.2:00 Minuten
„Welchen Wein können Sie mir zum Essen empfehlen?“ oder „Ist der Riesling aus der Pfalz trocken oder halbtrocken?“  Bei solchen Fragen kamen in der Vergangenheit immer die Mitarbeiter aufgeregt bei uns an, um sich zu erkundigen. Das war ja auch ok, aber es macht eben keinen guten Eindruck, wenn man auf der Weinkarte etwas anbietet, was man selber nicht so gut kennt.
Um hier etwas mehr Sicherheit zu bekommen, haben wir ein internes Weinseminar veranstaltet. Alexander Grube ist Weinfachberater bei unserem Getränkelieferanten „Brügging“ aus Cloppenburg.
Wir haben sieben Weinsorten auf unserer Karte. Hier hat Herr Grube fein vorgewählt, um die richtigen Geschmacksnerven zu kitzeln. Es wurden die Rebsorten erklärt, das Bukett der Weine und zu welchen Gerichten die jeweilige Sorte passt. In einer Gruppe kommt man unweigerlich ins Gespräch, wie man die Weine am Tisch anbietet, und wie die einzelnen Sorten den persönlichen Geschmack treffen. Wir bieten unseren Gästen keine „exotischen Weine an, sondern das gute Mittelmaß. Alle Sorten werden nicht im Einzelhandel angeboten, sondern sind exklusiv nur der Gastronomie vorbehalten.
Wir bieten an:
Prosecco:
Montainaro Prosecco Frizzante aus Italien
Weinweine:
Oberrotweiler Grauer Burgunder, trocken aus Baden
Gies Riesling Qualitätswein, halbtrocken aus der Pfalz
Schales Kerner Qualitätswein, halbtrocken aus Rheinhessen
Rosè:
Oberrotweiler Käsleberg Spätburgunder, Weißherbst, halbtrocken aus Baden
Rotwein
Oberrotweiler Spätburgunder, trocken aus Baden
Merlot Vino d´Italia, trocken Venetien, Italien
Ruppertsberger Dornfelder, mild aus der Pfalz

Diese Weinsorten bieten wir auf unserer Weinkarte an.

Welcher Wein sagt Ihnen spontan zu?

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.