Vorträge auf der Messe “Webchance”

Alle Fotos von Heike Schauz

Im Mai erhielt ich eine Mail von der „Messe Frankfurt“ mit der Einladung als Referent tätig zu sein. Ich sollte auf der Fachmesse „WebChance“ über unsere Aspekte zum Werben und Verkaufen im Internet sprechen. In einem Telefongespräch sagte mir Frau Béatrice Klocke: „Wir erwarten zu der Messe über 40.000 Besucher!“ Da blieb mir erst einmal die Spucke weg…Später stellte sich jedoch herhaus, dass die „WebChance“ nur ein Teil der gesamten Messe (Tendence) ist… Tief durchatmen. :-)
Als weiterer Referent wurde mir Volker Geyer genannt. Volker kenne ich aus dem Kreis „Handwerk 2.0“ gut. Er ist ein echter Vortragsvollprofi und referiert in ganz Europa zu dem Thema. „Wow“, dachte ich nur, „zusammen mit Volker Geyer einen Vortrag halten… Die Anspannung war groß bei mir.

Ich versuche immer mich in die Lage der Zuhörer zu versetzen. Was wollen sie hören? Mit welchen Erwartungen sind sie gekommen? Was kann ich ihnen mitgeben? Wie kann ich helfen? Wie mache ich das Thema interessant?
Mit diesen Vorgaben habe ich meinen Vortrag ausgearbeitet. Die Veranstaltung war perfekt vorbereitet. Die Technik, die Betreuung und der V.I.P-Bereich waren wirklich erstklassig. (Danke an das Team der „WebChance“) Im Vortrag habe ich meinen Betrieb vorgestellt, Marketingideen gezeigt und den Erfolgsfaktor unseres Onlineshop erklärt. Zu jedem Thema gab es ein paar Tipps, so dass die Zuhörer Mut und Lust auf Internetmarketing bekommen.  Die 45 Minuten (plus 15 Min Fragen vom Moderator und Zuhörer) vergingen sehr schnell. Es hat mir wieder Spaß gemacht.
Nach meinem Vortrag sprach Volker Geyer zu den Messebesuchern. Ein großer Moment für mich, auf den ich mich gefreut habe. Ich schätze Volker sehr, weil er seine Netzaktivitäten immer erfolgsorientiert umsetzt. Volker auf der Bühne, dass ist wie in einem Bundesligaspiel Robert Lewandowski erleben. Sicher, schlagfertig, souverän, interessant, begeisternd und mit viel Applaus versehen…(Volker ist ein großer BvB-Fan) Volker hat die Internetstrategie seines Malerunternehmens sehr gut vorgestellt. Die Gäste konnten erleben, wie man Kunden gewinnt. Das Handwerk – so mein Eindruck – hat sich gut präsentiert.
Foto von Heike Schauz – von rechts: Volker Geyer, Heike Schauz, Heike Eberle, Ludger Freese
Eigens zur Messe gekommen waren meine „Handwerk 2.0 – Kolleginnen“ Heike Eberle aus Landau/Pfalz und Heike Schauz/ Baden-Baden. Das Wiedersehen war sehr herzlich. Danke, dass ihr uns durch Eure Anwesenheit unterstützt habt.

Ich hoffe, dass die Zuhörer/innen auch Einiges mitnehmen konnten und einen erfolgreichen Tag in Frankfurt hatten.

3 Reaktionen zu “Vorträge auf der Messe “Webchance””

  1. Werner Deck • malerdeck

    Große Klasse, sage ich nur!

  2. Heike Eberle

    Lieber Ludger,

    Du brauchst Dich mit Deinem Vortrag gar nicht hinter Volker zu verstecken. Du hast mit Deiner sehr sympathischen charismatischen Art, die Leute in einen “Zuhörsog” gezogen.
    Außerdem hast Du mit Deinem Buch und dem “Grünkohl mit Pinkel” den Leuten etwas zum Anfassen geliefert. Das lieben alle.

    Weiter so.

    Herzliche Grüße aus Landau,
    Heike Eberle

  3. Exchanges #42: Zur Lage der kleinen Fachhändler « Exciting Commerce

    [...] Ludger Freese: Vorträge auf der Messe “Webchance” [...]

Einen Kommentar schreiben