Monatsarchiv für Oktober 2009

Kaffeekunst

Samstag, den 31. Oktober 2009

Kaffee trinke ich viel – vielleicht auch zuviel. Meine Mitarbeiter wissen aber schon, dass ich gerne Tassen stehen lasse oder vergesse. Insofern kann es sein, dass drei Tassen Kaffee im Büro stehen, während ich mit der 4. Tasse rein komme… (Gibt es dafür ein Fachausdruck?)
Als ich nun im Blog von Belgusto die hohe Kunst des [...]

Querdenker Videoabend

Samstag, den 31. Oktober 2009

Die Videos vom Düsseldorfer Querdenker-Forum sind im Blog von innovativ-in zu sehen. Es gibt Filme vom Feedback der Besucher zu sehen, sowie von den Interviewpartnern Doc Sarah Schons, Kirstin Walther und von mir. Selber komme ich mir auf einem Video immer „komisch“ vor. Daher verlinke ich heute einfach einmal zu Elita Wiegand und bedanke mich noch [...]

Die Wurst als Kunstobjekt

Mittwoch, den 28. Oktober 2009

 
 
Wie sieht eine Künstlerin Würste? Wie kann man Kunst und Wurst zusammen bringen? (außer auf einer Vernissage…!) - und - Wie kann man die „World-Wide-Wurst“ in einem Kunstobjekt bildlich darstellen?
Diese herrlichen Fragen hat sich Monika Sim aus Friedrichstadt nicht nur gestellt, sondern Sie tritt den Beweis täglich in Ihrem Blog Wurstologie an. Die humorvolle gebürtige Berlinerin zeichnet gerne [...]

Urlaubsbräune vom Fleischer

Dienstag, den 27. Oktober 2009

Foto: Wirkt! Der Schinken ist herrlich braun geworden…
„Urlaubsbräune und leckeres Aussehen gibt es beim Fleischer Freese!“ – mit diesem Motto werben wir diese Woche. Dahinter steckt eine Aktion mit einem benachbarten Sonnenstudio.
Jeder Kunde, der für 25.- € seinen Einkauf tätigt, bekommt einen Gutschein für das Sonnenstudio. Dazu habe ich passenden „goldbraune Angebote“, wie [...]

Tomaten auf den Augen

Montag, den 26. Oktober 2009

Doreen Metzler – unsere Bürokraft und nette Stimme am Telefon – kam heute am ersten Arbeitstag nach Ihrem Urlaub mit einer Brille zur Arbeit. Verlegen wie sie ist, wird die Brille nicht immer aufgesetzt, nein…sie sieht noch alles.  Nach der heutigen Arbeit hat Doreen die Brille prompt liegen gelassen  – vermutlich absichtlich. Wie es sich [...]

Ein Sonntag im Herbst

Sonntag, den 25. Oktober 2009

Foto: Die Aufnahme habe ich von einem Weinblatt gemacht.
Ich wünsche allen Blogbesuchern von „Essen kommen!“ einen schönen Sonntag, bei blauem Himmel und viel Sonne. Machen Sie einen langen Spaziergang im Wald, fahren Sie mit dem Mountainbike eine lange Runde, genießen Sie Kaffee und Kuchen, suchen Sie leckere Pilze, stellen Sie alle Uhren zurück, bummeln Sie [...]

Geduldsprobe

Samstag, den 24. Oktober 2009

Heute bin ich über ein köstliches Video gestolpert. Dabei war mein erster Gedanke, wie wir uns als Erwachsene in einer solche Situation benehmen würden. Menschen am Büffet verhalten sich jedenfalls ganz anders – hier ist Geduld oft ein Fremdwort, das beobachte ich immer wieder. (Fütterung der Raubtiere) Vielleicht sollte ich den Clip bei manchen Buffets [...]

Pinkel oder Tofu

Samstag, den 24. Oktober 2009

Ein Kunde, der von uns Kohlpinkel für sein heutiges Fest erwartet, geht leider leer aus. Die Post hat das Paket trotz richtiger Anschrift zurück geschickt. Sehr ärgerlich. Ich habe nun mit dem Kunden aus Schleswig-Holstein gesprochen. Wir werden am Montag erneut frische Pinkel abschicken. Er hat das sehr humorvoll aufgenommen und anschließend diese Mail geschickt:
Wer Pinkel [...]

Wo ist der Landeplatz für Hubschrauber?

Mittwoch, den 21. Oktober 2009

Foto:  Im Orstkern von Visbek, etwa 200 m  vom Rathaus entfernt.
Wenn ein Hubschrauber über unserem Betriebsgebäude kreist, habe ich immer ein mulmiges Gefühl (wir hatten vor einiger Zeit einen schweren Betriebsunfall mit Hubschraubereinsatz).  Gestern Nachmittag kreiste wieder ein Hubschrauber über Visbek und machte lange „halt“ über unserem Gelände. Ich wollte schon schauen was los ist, [...]

Der namenlose Kunde

Mittwoch, den 21. Oktober 2009

Foto: Unser Isolierbehälter fertig zum Versand. Der Sendungsbeleg ist ohne Namen des Kunden…
Über unsren Postversand habe ich hier im Blog schon öfter geschrieben. Das es immer ein für und wider für die DHL oder einem Paketdienst gibt, ist klar. Für unsere Abwicklung bietet die DHL einen kleinen Vorteil. (Samstagzustellung, Nachnahme, Paketannahme wenn der Kunde [...]