Willkommen!

Ich heiße Sie ganz herzlich willkommen, hier im neuen Freese-Blog! Es freut mich sehr, dass Sie hier sind, um zu sehen, was sich hinter unseren Kulissen abspielt. Unser Blog soll Sie unterhalten, informieren, anregen, begeistern, einladen, auffordern, ermutigen und erfreuen über die vielfältige Welt des Essens und Genießens.  Dieses möchten wir mit Humor, mit Fachwissen und vielen Ideen erreichen.

Bei uns heißt es mehrmals täglich: “Essen kommen!” Wenn frische Wiener aus dem Rauch kommen, wenn ein neuer Salat fertig ist, wenn das Mittagessen fertig gekocht ist, wenn der Aufschnitt in der Theke ist, wenn das frische gebratene Schnitzel fertig ist oder wenn ein Büffet zu Ihnen kommt. “Essen kommen!”- wer gerne eine solche Einladung annimmt zeigt, dass er ein Genussmensch ist.  Wir laden Sie täglich ein, essen zu kommen! Unser Credo heißt: “Qualität ist, wenn der Kunde wieder kommt und nicht die Ware!”

Wie es bei einer Eröffnung üblich ist, gibt es Sekt und feine Canapès. Leider können wir dieses (noch) nicht per Mail verschicken. Wir laden Sie dennoch ein, diese Blogeröffnung zu feiern.

Welchen besonderen Wunsch haben Sie an diesem Blog?

Internette und besonders herzliche Grüße: Ludger Freese

40 Reaktionen zu “Willkommen!”

  1. Dipl.-Kfm. Hans-Jürgen Schmidt

    Sehr geehrte Familie Freese,
    zu Ihrer ganz besonderen Blog-Initiative sende ich Ihnen meinen herzlichen Glückwunsch. Aufgrund Ihrer großen Kreativität wird es Ihnen unschwer gelingen, schnell die Begeisterung Ihrer Kundschaft zu wecken und im Blog ein gegenseitiges “Geben und Nehmen” in Gang zu setzen. Auch wird Ihr Blog
    das Vertrauen zum Fleischer-Fachgeschäft weiter stärken und somit der gesamten Branche Nutzen stiften.
    Als Blog-Moderator von Fleischer-Blog.de wünsche ich Ihnen weiterhin viel Erfolg und Freude an Ihrem Beruf. Synergetische Effekte zwischen den beiden Blogs sind ausgesprochen willkommen.
    Herzliche Grüße auch an Lucas
    Fleischerblog-Moderator Hans-Jürgen Schmidt

  2. Kirstin vom Saftblog

    Lieber Ludger, finde ich toll, daß Ihr jetzt auch bloggt. Ich wünsche Dir viel Freude dabei, tausende Leser, viele Kommentare. Ideen hast Du ja sowieso immer die genialsten.

    Also: GUT BLOG!

    und ganz liebe Grüße

  3. Manuel

    Viel Erfolg und Glückwunsch zur “Blogeröffnung!” Den guten Wünschen der Walthers-Frontfrau kann ich mich nur anschließen.

    Zwei drei kleine Punkte, die mich als Internet-Besucher noch stören:

    1) Es gibt, soweit ich es sehen kann, keine direkte Verlinkung zur Hauptseite der WORLDWIDEWURST (geht wohl nur übers Impressum, was etwas umständlich ist). “Bonus” wäre m.E. nach ein Direktlink zum Warenshop, damit die Blogbesucher auch schön konvertieren ;-) )

    2) Der Header ist bei mir (sowohl im IE als auch im Firefox) etwas “verschoben”. Im Saftblog sieht das Bild aber “durchgehend” aus. So wirkts bei mir:
    Myspace Image Hosting

    3) Nicht nötig, aber “guter Ton” – der Hinweis auf Wordpress, der normalerweise im Footer steht, ist nicht aufzufinden. Die Lizenz von WP sieht eine Verlinkung vor, sie kann auch im Impressum o.ä. stehen: (http://tinyurl.com/2hnwbf)

    So, das wars von mir erst einmal ;-)

    Lieben Gruß,

    Manuel
    vital-Genuss.de
    …lieber besser leben!

  4. Manuel

    zweiter Versuch mit dem Screenshot:

    Myspace Image Hosting

    … Wenn auch das nicht angezeigt wird, bitte hier gucken:
    http://www.imagecross.com/myspace-image-hosting-viewer.php?id=3439screenshot-blog.jpg
    ;-)

  5. Dieter Wiemkes

    Hallo “Manuel”,

    danke für die Tipps.

    1.
    Die Verlinkung zu World-Wide-Wurst ist vorgesehen. (So schnell, wie man gern würde, geht es leider nicht immer.)
    2.
    Der Kopf ist in der Tat verschoben. Das war heute früh noch nicht so. Da ist Forschung angesagt. Der Screenshot des “Saftblog” ist also OK. (Hmm – knusper-knusper-knäuschen, wer knabbert …) ;-)
    3.
    Beide Links auf WordPress sind in der Seitennavigation der Startseite enthalten. Der “gute Ton wurde gewahrt!

  6. Jürgen

    Moin, moin Ludger
    Schön dich jetzt auch in der Blog-Welt zu finden bzw zu lesen.
    Die Feeds sind schon im Reader !
    Viel Spaß und ganz viele Leser

    Jürgen

  7. Notizen fuer Geniesser

    Metzger Freese bloggt!…

    Das wird gut, sehr gut! Das erste Metzgerblog startet.

    ……

  8. Alexander Greisle

    Lecker!

  9. Manuel Rosenboom

    Hallo Herr Wiemkes,

    ja, “Manuel” ist mein Name ;-)

    Das mit Wordpress an der Seite habe ich übersehen, also hat sich der Punkt erledigt.

    Ja, die Frau Walther hat wahrscheinlich früher einen Screenshot gemacht, als es noch in Ordnung war. Aber normalerweise gehen Seiten durchs Abfotografieren nicht “kaputt”…

    Mir sind übrigens noch zwei Sachen aufgefallen, und da Sie ja der Gestalter des Blogs sind, bin ich ja an der richtigen Adresse:

    Die Einzelansicht der Artikel ist suboptimal, da die Sidebar komplett verschwunden ist. Sprich: auf der Blog-Startseite ist alles normal, aber wenn man auf Kommentare klickt oder auf die Überschrift (und so zur Artikelansicht kommt), dann fehlt rechts die Navigation. Zurück auf die Startseite kommt man dann nur, wenn man oben auf “Essen kommen” klickt. Das ist für den normalen Intenetbesucher natürlich sehr verwirrend.

    Schlimmer wird die Sache natürlich, wenn später die Besucher die Artikel über Suchmaschinen erreichen, und dann auf der Einzelseite landen, ohne die Navigation zu finden. Die sind dann schnell wieder weg ;-)

    Also da ist dringend Nachbesserung angeraten.

    2. Sie haben die Standard-Einstellung von WP mit “nofollow” übernommen. Das ist legitim, aber eigentlich eine “Unsitte”, die mal nett von den Machern im Wordpress-HQ gedacht war (zum Eindämmen von Spam), aber in der Richtung nix bringt (Spam kommt trotzdem). Somit “bestraft” es nur Kommentierer, da sie “tote Links” hier erhalten. Es gibt das “do-follow”-Plugin, was die Links wieder normal anzeigt. Die Blogger werden es danken ;-)

    MfG,
    Manuel Rosenboom

  10. Kai Schleyerbach

    Moin Ludger,

    ich wünsche dir viel Spaß beim Bloggen (den hast du ja schon) im eigenen Blog (ab sofort). Werde zu den treuen Lesern und hoffentlich auch Kommentierern gehören.
    Viele Grüße von uns Farmbloggern!

  11. Jörg Meyer

    Ich freue mich, das das Bloggen im Kreis Vechta langsam aber sicher in die Gänge kommt – Viel Spaß Herr Freese beim bloggen. Ich bin ein großer Freund Ihrer bisherigen Beiträge und Netz Aktivitäten – ich hoffe, Sie stecken mit Ihrer Innovation noch viele Kollegen an.

    Mit freundlichen Grüßen

    Jörg Meyer
    Bünne/Dinklage

  12. Winzerblog

    Auch der Winzerblogger wünscht zum Start des neuen Blogs viel Spass. Ich bin sicher das dies ein Erfolgreiches Projekt wird, denn Ludger Freese hat viel zu erzählen!!
    Das Fest kann beginnen, Wurst, Wein und Saft stehen bereit!!

  13. Elita Wiegand

    Knospen sprießen, die Sonne lacht – Frühling! Und genau jetzt, in dieser prickelnden Zeit, wird das Blog von Ludger geboren. „Herzlich willkommen in der Bloggerwelt!“, rufen wir den Blog Baby zu und freuen uns darauf, mit ihm gemeinsam zu wachsen. Wir wissen von Dir, Ludger, dass Du das Blog mit kreativen Ideen füttern wirst und es pflegst – so wird es prächtig gedeihen und viele werden es lieben. Unser Geschenk an das Blog: Wir besuchen Dich ganz oft, reden mit Dir und schreiben Dir.

    Und zur Geburt dürfen wir uns auch etwas wünschen? Okay…

    Weil ich doch so gerne koche, freue ich mich über total leckere Rezepte. Und Du kannst uns sicherlich Tipps geben und Tricks verraten, zum Beispiel, wie Fleisch noch zarter gebraten wird.

    Na ja, und dann wüsste ich zu gerne, was Du den ganzen Tag so treibst. Und ich wäre neugierig, wie Du zum Beispiel die Aronia Salami entwickelt hast.
    Und weil ich noch nie in Visbek war, fände ich es toll, wenn Du uns ein bisschen etwas von der Umgebung zeigst. Und Deine Mitarbeiter, die könnten auch über ihre Arbeit erzählen und hier bloggen. Na ja, vielleicht schreibst Du auch mal über das, was Dich ärgert. Über unnötige Bürokratiegesetze zum Beispiel oder unsinnige Verordnungen.
    Über die Malawi Hilfe, die Du so kräftig unterstützt, gibt es sicherlich auch viel zu berichten…
    Ach, was schreib ich. Wie ich Dich kenne, sprudelst Du schon über und hast 1000 Ideen für Dein Blog.

    Von ganzen Herzen wünsche ich Dir viel, viel Erfolg für Dein Blog.
    (Endlich sind die Geburtswehen vorbei und Du bist DA!)

  14. Dieter Wiemkes

    Hallo Herr Rosenboom,

    es ist wirklich sehr nett, dass Sie sich den Blog so detailliert “vorknöpfen”.
    Allerdings – und wie geschrieben – es geht nicht alles sofort. Die Geschichte mit der Seitennavi und auch die “nofollow”-Geschichte sind hier bestens bekannt.

    Die jetzige Form ist eine Lösung der letzten Nacht. (Tatsache.)
    Wir haben die neueste WP-Version eingesetzt und sicher ist Ihnen bekannt, dass damit nicht alles kompatibel ist. Bitte also noch um etwas Geduld. Es gibt noch mehrere Ideen und Plug-ins, die diesen Blog anreichern werden.
    Natürlich nur, sofern Herr Freese das möchte. ;-)

    Noch ein Tipp: Es wäre doch prima, wenn wir uns ggf. per E-Mail unterhalten, denn unser fachmännischer Austausch passt vielleicht gar nicht so recht zum Thema köstliches Essen.

    Außerdem: Es ist so herrlich draußen, dass ich mich gleich mit einer Decke auf den Liegstuhl legen und von leckerem Lammbraten träumen werde.
    (Ostern und freie Tage werden schon sehnlichst erwartet!) ;-)

  15. Carsten

    Glückwunsch zum Blog!

    Aber sei doch nicht so förmlich. Das ist das Internet und nicht die OV. Hier herrscht kein Krawattenzwang. ;)

  16. Ludger

    Der erste Blogtag ist vorüber. Ich bedanke mich für die vielen Wünsche, Anregungen und Tipps. Ein ganz besonderer Dank geht an Kirstin Walther. Sie hat uns wirklich sehr geholfen. Für Ihre vorbildliche Unterstützung über den Saftblog bedanken wir uns ganz herzlich!
    Danke Kirstin!
    Mein Dank gilt auch Elita Wiegand. Sie hat das “Blog-Feuer” bei mir gelegt.
    So, Freunde und jetzt ist Partytime!

    “Essen kommen!”, ich werde gerufen! :-)

  17. Pommeswelt Frittenblog

    [...] oder ist es ein Gastroblog? Oder beides? Egal – ich freu mich auf jeden Fall drauf und dr?ber: Ludger Freese, Metzger aus Visbek bloggt und fragt in seinem ersten Beitrag: ?Welchen besonderen Wunsch haben Sie an diesem Blog?? Nun, [...]

  18. Manuel

    Kein Problem, von meiner Seite kommt da nix mehr ;-)

    Ich bin natürlich auch auf die Wurstgeschichten gespannt.

  19. Basic Thinking Blog » Blogochsen

    [...] (Gastronomie) und Essen kommen [...]

  20. Doc Sarah Schons

    HURRA, HURRA, der Ludger-Blog ist da !!! :-)

    Ganz riesendickengroßenherzlichen Glückwunsch !!! :-) :-) :-)

    Konnte nicht eher posten, weil Dein supertolles Freßpaket mich heute erreichte und uns kulinarisch in die Umlaufbahn geschossen hat – da war der Computer auf einmal so weit weg von meinem rasch wachsenden Bauch und wir alle im Reich der kulinarischen Sinne verduftet…

    Wer von Euch hat schon mal Ludger´s “Salzwiesen Kalbsrückensteak” goutieren dürfen?! Es ist UNGLAUBLICH!!! Salzwiesen-Kalb wohlgemerkt – schon wieder so eine Innovation! Nicht etwa Salzwiesen-Lamm..

    Die Wurst- und Aronia-Wurst Kreationen (nee, ich verrat noch nix, Ludger – aber die neueste Erfindung ist ja der Kracher!), Suppen, Senfe, Säußchen – geht mal schnell alle online bei Freese´s Einkaufen – und dann bloggen wir hier über Rezepte dazu…

    Und ich freue mich, wenn wir mal eine live-blogger Konferenz in Visbek vor Ort machen, zusammen kochen und schwelgen – natürlich mit lecker Walther´s Saft…

    Ludger for Bloggident!

  21. Manuel

    Salzwiesen-Kalb? Hui, das klingt sehr interessant.

    Da müssten die Tierchen doch aus meiner alten Heimat, Ostfriesland kommen :-) Also Moin Moin den neuen Fleisch-Kreationen!

    Noch ein letztes Mal an die Technik-Crew: Do-Follow-Plugin (das bequemere, mit der Möglichkeit, auch mal einzelne Links auf no-follow zu setzen) gibt hier: http://wordpress.org/extend/plugins/nofollow-case-by-case/

    Und es ist kompatibel bis WP 2.2.1 ;-)

  22. Tapedeck

    Stimmt! Wenn Ihr nicht so förmlich schreibt wie beim ersten Beitrag schau ich gerne öfter mal rein ;)

  23. Kirstin vom Saftblog

    Was für ein Start, Ludger!!! Hab grad mal geschaut: Ich hatte damals ganze 6 Kommentare zu meinem ersten Eintrag…

    Und Sarah, sei ganz, ganz lieb gegrüßt.

  24. Doc Sarah Schons

    Na, hier geht´s aber ab!

    Von lecker Essen, lecker Fleisch, lecher Saft bis hin zu lecker plugins…

    Wird Zeit, daß Ludger jetzt einen “Word-Presskopf” entwickelt und ne “WP 2.2.1″ (ist ne W urst P erlenkette, erläutert die Tussidorferin, bestehnd aus 2x world-wide-wurst, 2x save Malawi-Wurst und 1x verrat ich ich nicht was genau – flammneue Aroniawurstkreation).

    Kirstin, Liebe, bald mal wieder Klönschnack?! Kann man Aronia eigentlich auf Salzwiesen anbauen?! Umärmelung nach Arnsdorf!

    Und noch mal herzlichen Glüchwunsch Dir, lieber Ludger (Verführer, elendiger – eigentlich bin ich doch Vegetarierin.. ;-) )

  25. URS

    Herzlichen Glückwunsch zum neuen Blog!

    Wenn ich so an die “Tradition” der Aldi-Kochbücher denke, wird es Zeit, daß jemand ein Blogger-Kochbuch schreibt. Fleisch und Wurst gibts hier im Blog, Getränke von Kirstin (und dem Holzmüller) vom Saftblog und den Rest beim Björn vom Shopblogger. Vorläufiger Arbeitstitel: “Blogwurst und andere Spezialitäten”.

    Hmmm… Ludger, wie wäre es zusätzlich zur World-Wide-Wurst noch mit Blogwurst?

    Euer URS aus Essen

  26. T e N o … discover your desire    » Neues Corporate Blog

    [...] Winzerblogger freut sich ebenfalls über das neue Blog und kommentiert im neuen Metzgerblog: Das Fest kann beginnen, Wurst, Wein und Saft stehen [...]

  27. Det Mueller

    Hallo Ludger, hab leider gerade erst gesehen, daß Sie nun einen würdigen Platz für Ihre vielen, vielen Ideen haben! Gratulation!

    Ich frag mich immer nur, wie macht der Mann das alles? Wie lassen sich diese vielen Betätigungen alle unter einen Hut bringen?

    Als ich Sie im Düsseldorfer Regierungsschlösschen live erleben durfte (danke noch mal für die world wide wurst – war extrem lecker), machten Sie nicht den Eindruck eines gestressten Unternehmers…

    Freu mich auf viel schöne Nachrichten!

    Herzlichst aus Köln: Det Mueller

    PS: Wolfgang und ich hätten ja fürchterlich gern Ihr Blog gestaltet, schon allein, um mehr Nähe zu Ihren leckeren Produkten zu bekommen, aber so ist es auch in Ordnung!

  28. Tischlein deck dich - Winzerblog

    [...] Kaul alternativ dazu wäre der eine oder andere Cocktail denkbar. Die Wurst zum Bier bringt Ludger Freese mit, den Wein zum Hauptgang aus tiefgefrorenen Lebensmitteln stellt der Winzerblogger zur [...]

  29. Marc Kunkel

    Hallo Ludger,
    mein Zwillingsblog ;-)
    Ich wünsche auch Dir sehr viel Erfolg.
    Die Bloggergemeinschaft scheint ja wirklich lange auf Dich gewartet zu haben wie man an den Kommentaren sieht.
    Und deine ersten Beiträge machen Hunger auf mehr Essen und Wurst.
    Viel Spaß noch weiterhin.
    Man liest sich ;-)
    http://blog.ochsen-mannheim.de

    P.S. wenn ich mal wieder in Bremen bei meinen Eltern bin werde ich vielleicht mal reingeschneit kommen.

  30. Frank Wettert » Man wurstelt sich so durch

    [...] Schnittmenge Stammtischgänger-Nach-Hause-Geh-Zeit, Telefonzellenreiniger auf der einen Seite und Metzger auf der anderen [...]

  31. Baudax

    Ein Blog, den ich künftig sicher nur “satt” besuchen sollte, denn schon satt läuft mir das Wasser im Mund zusammen.
    Vielleicht erfahre ich ja hier im Blog, ob tatsächlich Leber in der Leberwurst ist.
    Damit es vielen so geht, steht “Essen kommen” ab sofort auf meiner Blogroll.
    Herzlich aus dem Land zwischen den Meeren
    Michael

  32. Essen kommen! » Blog Archiv » Mein Blog, dein Blog, unser Blog!

    [...] wir unser Blog noch mehr bewerben sollten. Die Besucherzahlen auf unserem Web, haben sich seit „Essen kommen!“ eröffnet wurde, mehr als verdoppelt. (Nachhaltig.) Darüber sind wir sehr froh. Wir möchten [...]

  33. pompini

    sono eccitato circa questo luogo, buon lavoro!:)

  34. Michael Weber

    Habe heute Euren tollen blog in meine blog roll aufgenommen. Ich denke wir sollten den Aronia Wein so abstimmen, dass er perfekt zur Aronia-Salami passt.

    Gruß vom Vulkanwinzer

  35. Aronia-Freund

    Nur zur Information – die Aronia-Würste sind beim Herbstfest sehr gut angekommen und schnell alle “alle” gewesen. Ausserdem haben wir im Aroniablog die Blogroll aufgeräumt und natürlich die WWwurst mit aufgenommen :-)

    Viele Grüße nach Visbeck!

  36. Nail Design Robert

    Das Bild schaut nicht so lecker aus

  37. Ina von BAB-Kochmesser.de

    Eine Super Seite es bestärkt mich mal wieder das Kochmesser zu schwingen und Fleisch beim Fleischer und nicht im Suppermarkt zu kaufen.

  38. Essen kommen! » Blog Archiv » Komm-und-nie-kation 2011

    [...] und „followers“. Kirstin kenne ich ja nun schon einige Jahre, lange bevor ich hier die ersten Blogzeilen geschrieben habe. Ich stecke mitten in die Vorbereitung zum Vortrag. Komisch, dass ich nie weiß, [...]

  39. Marta

    Ein toller Blog. Wo man das Fleisch kauft, sollte gelegentlich gut überlegt sein. Das genußvoll aufgenommene Essen trägt ja auch zur körperlichen wie auch geistigen Gesundheit bei – um mal die thematisch aufgegriffenen Punkte meines Vorredners erneut aufzugreifen und fortzuführen ;-)

  40. Astrid Eishofer

    Super Ludger! Nur schade, dass Du immer noch keinen Sekt und keine Canapes per Mail verschicken kannst:-). Daran solltest Du noch arbeiten, beim Bloggen bist Du ja schon großartig.
    Frühlingshafte Grüße aus Wien

Einen Kommentar schreiben